Willkommen bei Ihrer HMM Deutschland GmbH

Wir sind Ihr Partner für beste Versorgungs-, Abrechnungs- und Zahlungslösungen im Gesundheitswesen.

zhp small

Lösungen für Krankenkassen

Profitieren Sie von den Vorteilen digitaler Prozesse bei Heil- oder Hilfsmitteln, Krankenfahrten u.v.m. - samt automatischer Sachbearbeitung, integrierter Abrechnung und umfangreichen Controlling.

ZHP.X3 ist die Versorgungs- und Management-Informations-Plattform für moderne Krankenkassen.

Mehr erfahren

 

leos small

Lösungen für Hilfsmittelerbringer

Mit der Leistungserbringer Online-Suite "LEOS" versorgen Sie schneller und erhalten dank integrierter De-Pay-Abrechnung schnell Ihr Geld.

Ob Sanitätshaus, Hörgeräteakustiker, Orthopädietechniker/-schuhmacher oder Apotheke - hier ist Ihre Lösung.

Mehr erfahren

Sie haben Fragen im Umgang mit einem Produkt? Unser Support ist Montag bis Freitag von 08 Uhr bis 18 Uhr aus dem deutschen Mobilfunk- und Festnetz kostenfrei unter (0800) 8882500 für Sie erreichbar.*

*außer an bundeseinheitlichen Feiertagen

Sie möchten mit unseren Lösungen Ihr Tagesgeschäft vereinfachen und beschleunigen? Dann nutzen Sie doch einfach unsere Online-Registrierung.

Jetzt registrieren

Unsere modularen, bundesweiten Schulungen für Hilfsmittelerbringer machen Ihnen die Sachbearbeitung noch einfacher.

Jetzt teilnehmen

Warum wir Ihr starker Partner sind

  Höchste Datenschutzstandards

Telemedizin, elektronische Versorgungen und die zunehmende Vernetzung im Gesundheitswesen machen Datenspeicherungen zu einem sensiblen Thema. Gut, wenn man dabei auf einen zuverlässigen Partner vertrauen kann. Als Anbieter elektronischer Versorgungslösungen im Gesundheitswesen ist die Erfüllung der Datenschutzanforderungen oberstes Gut. Und da Vertrauen gut, Kontrolle aber bekanntlich noch besser ist, werden wir regelmäßig von unseren Kunden auditiert.
 
Selbstverständlich sind unsere Mitarbeiter dem Datenschutz streng verpflichtet und werden regelmäßig bezüglich der gesetzlichen Vorschriften für den Umgang mit Patientendaten geschult.
 
Da unsere Lösungen zentral von einem hochsicheren und zertifizierten Rechenzentrum bereitgestellt werden, arbeiten Sie jederzeit auf Basis des aktuellen Standes der Technik und der Gesetzgebung.

  Beste Technologien und Lösungen

Technik ist für uns kein Selbstzweck, sondern dient allein der Anforderung unserer Kunden: Schnelle, wirtschaftliche und trotzdem qualitativ hochwertige Versorgung.
 
Daher setzt die HMM Deutschland stets moderne Technologien bei der Entwicklung Ihrer Lösungen ein. Unsere Maßgabe sind Stabilität der Softwarelösung, Geschwindigkeit in der Prozessabwicklung und Sicherheit.
 
Egal ob Sie den Versicherten von Ihrem Arbeitsplatz aus oder über eine unserer Tablet-Apps bei ihm zu Hause versorgen: Wir sorgen zuverlässig für einen reibungslosen Informationsfluss. Rechenzentren, Kostenträger-IT, Abrechnungszentren und Scan-Dienstleister werden nahtlos in den Versorgungsprozess eingebunden.
 
Den Anspruch auf hohe Qualiät übertragen wir auch auf unsere Entwicklungsabteilung, deren Know-how wir fortwährend auf dem neuesten Stand halten - so harmonieren Software und Anforderungen aus dem Versorgungswesen perfekt.

  Fundiertes Versorgungswissen

Rund 130 Mitarbeiter bringen ihr Fachwissen für erstklassige Produkte und Services ein - Tendenz steigend. Die Basis unserer Geschäftstätigkeit sind langjährige Erfahrungen und ein tiefes Verständnis der Fachanforderungen im Gesundheitswesen.
 
Entsprechend bilden bei der HMM Deutschland GmbH Spezialisten aus den Bereichen der Krankenversicherung, der Leistungserbringer, aus IT und Beratung das fachliche Rückgrat unseres Unternehmens.

  Breit aufgestellt im Gesundheitswesen

Gerade im Gesundheitswesen müssen Sie sich auf die Erfahrung und wirtschaftliche Sicherheit Ihres Geschäftspartners verlassen können. Gut, dass Ihnen die HMM Deutschland GmbH diese Sicherheit bieten kann.

Seit vielen Jahren verlassen sich dutzende Krankenkassen und mittlerweile über 10.000 Leistungserbringer aller Institutions- und Unternehmensgrößen auf unsere Dienstleistungen.

Unsere Geschäftstätigkeit umfasst insbesondere

  • die Zentrale Healthcare Plattform "ZHP.X3" und die Leistungserbringer Online-Suite "LEOS",
  • die integrierte Abrechnungs- und Zahlungslösung "De-Pay",
  • die elektronische Unterstützung von Versorgungen vor Ort beim Versicherten mittels mobiler Lösungen sowie
  • die digitale Integration von weiteren Fachinstitutionen des Gesundheitswesens in den Gesamtprozess der Versorgung.

Ebenso unterhält die HMM Deutschland GmbH umfangreiche Partnerschaften zu Healthcare-IT-Anbietern sowie zu Fachverbänden. Dies stellt die reibungslose Zusammenarbeit und vollumfängliche Integration der Vernetzungslösungen bei den Marktpartnern sicher.

Herausforderung HHVG: So gelingt die Umsetzung (07.04.2017)

Mit Lösungen der HMM Deutschland GmbH zum Erfolg

Das Gesetz zur Stärkung der Heil- und Hilfsmittelversorgung (HHVG) ist kürzlich in Kraft getreten und bringt sowohl für Krankenkassen als auch Leistungserbringer erhebliche Veränderungen mit sich. Die HMM Deutschland GmbH bietet ein umfangreiches Lösungsangebot, das die effiziente und gesetzeskonforme Umsetzung der Maßnahmen durch die Krankenkassen unterstützt.

Das HHVG hat zwei zentrale Zielsetzungen: Die Steigerung der Qualität in der Versorgung mit Hilfsmitteln und die Stärkung von Therapieberufen. Um diese Ziele zu erreichen, hat die Bundesregierung zahlreiche Maßnahmen beschlossen, die nun durch die Krankenkassen umgesetzt werden müssen.

Im Bereich der Hilfsmittelversorgung rücken qualitative Anforderungen an die Produkte und die mit ihnen verbundenen Dienstleistungen in den Fokus. Dies betrifft insbesondere die Vergabeentscheidungen bei Ausschreibungen. Der Versicherte erhält künftig Wahlmöglichkeiten bei aufzahlungsfreien Hilfsmitteln. Auch die Qualität der Leistungen im Hilfsmittelbereich wird strenger kontrolliert. Krankenkassen sind verpflichtet, Stichprobenprüfungen bei ihren Leistungserbringern vorzunehmen. Eine weitere Neuerung: Die Versicherten haben im Rahmen der Hilfsmittelversorgung ein Anrecht auf verbesserte Beratung sowohl durch die Leistungserbringer als auch die Krankenkassen.

Auch die Heilmittelversorgung ist durch das HHVG von zahlreichen Änderungen betroffen. Die Blankoverordnung nimmt weiter Fahrt auf, denn die Krankenkassen werden zur Teilnahme an Modellvorhaben mit den Verbänden der Heilmittelerbringer verpflichtet. Die Einführung der Blankoverordnung bedeutet gleichzeitig eine Stärkung der Kompetenzen der Heilmittelerbringer. Auch die Vergütungssituation von Therapeuten soll sich verbessern und somit zu einer erhöhten Attraktivität von Therapieberufen beitragen.

Vor allem für Krankenkassen bringt das Inkrafttreten des Gesetzes zahlreiche Verpflichtungen mit sich. Istok Kespret, Geschäftsführer der HMM Deutschland GmbH, erläutert dazu: „Unsere Gespräche mit Krankenkassen zeigen, dass der Druck hoch ist, in kurzer Zeit die vom Gesetzgeber vorgesehenen Maßnahmen im Sinne des HHVG umzusetzen.“

Doch gerade dies stellt für Krankenkassen eine große Herausforderung dar. Interne Prozesse müssen umgestellt, weitere Kapazitäten für die erhöhte qualitative Versorgung geschaffen werden - in der Regel bei unveränderter Mitarbeiterzahl. Damit eine rasche Umsetzung der gesetzlichen Anforderungen gelingt, müssen effektive Lösungen her. „Die HMM Deutschland GmbH unterstützt mit ihren Automatisierungs- und Digitalisierungslösungen die vorgeschriebenen Maßnahmen des HHVG“, so Kespret. “Mit unseren Produkten bieten wir den Krankenkassen heute schon eine Lösung, die allen Anforderungen des HHVG Rechnung trägt. In den Prozessen bleiben den Krankenkassen alle Freiheiten offen, wie sie im Einzelnen abrechnen wollen und wie sie die Versorgungsabläufe optimieren wollen“, so Istok Kespret, Geschäftsführer der HMM Deutschland GmbH.

Ein Beispiel: Die HMM Deutschland ermöglicht mit ihrem qualitätsgesicherten kassenübergreifenden Hilfsmittelpool eine hochwertige Versichertenversorgung. Der enge Austausch mit den Leistungserbringern und die umfassende Kontrolle der eingelagerten Hilfsmittel gewährleisten schon heute die beste Versorgung und Transparenz.

„Mit unserem HimiNavi, einem Portal zur Suche und Bewertung von Hilfsmittel-Versorgern, bieten wir Krankenkassen zudem eine fundierte Entscheidungshilfe für die Patienten- und Angehörigenberatung“, erklärt Istok Kespret. Im HimiNavi werden die Erfahrungen der Versicherten in Bezug auf die Qualität von Hilfsmitteln und Service der Leistungserbringer erhoben. Dieses deutschlandweit einzigartige Tool ermöglicht Krankenkassen die Versorgungssteuerung auf Basis echter Versichertenmeinungen.

Istok Kespret: „Wir begrüßen das neue Gesetz und sehen darin zahlreiche Chancen für eine verbesserte und zeitgemäße Patientenversorgung. Gerne steht die HMM Deutschland mit ihren Lösungen zur Optimierung der Versorgungsabläufe den Krankenkassen bei der Umsetzung des HHVG zur Seite.“

Zur Meldungsübersicht

Teilnehmende Krankenkassen

Zentrale & Postadresse

Eurotec-Ring 10
47445 Moers

Tel + 49 (0)2841 88825.1000
Fax + 49 (0)2841 88825.1100

markerFinden Sie uns auf Google Maps

Hauptstadtbüro Berlin

Friedrichstr. 95
10117 Berlin

Tel +49 (0)30 263 03 58-0

markerFinden Sie uns auf Google Maps

Support

Unter (0800) 8882500* ist unser Support montags bis freitags von 08 bis 18 Uhr erreichbar, außer an bundeseinheitlichen Feiertagen.

*kostenfrei aus dem deutschen Mobilfunk- und Festnetz

Datenschutz

datenschutzWir verbessern unsere Webseiten stetig durch den Einsatz einer Software zur Webseitenanalyse. Klicken Sie hier, um die Webseitenanalyse für Sie abzuschalten.