Experten-Lounge: Digital-Health-Strategien in der GKV

Der internationale Vergleich zeigt: Im Bereich digitale Gesundheitsversorgung befindet sich Deutschland im Entwicklungsstatus. Am 19. September 2019 trafen sich rund 30 Entscheider aus der Gesundheitsbranche, um sich über Digital-Health-Strategien in der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) auszutauschen. Das Thema der Experten-Lounge Digitale Transformation in Berlin war: „Innovatoren im Gesundheitswesen: Digitale Services im internationalen Vergleich“.

Der Speaker Silver Mikk, Solution Consultant im Bereich Gesundheitswesen bei der Nortal GmbH, beleuchtete, warum Deutschland in der digitalen Transformation international gesehen hinterherhinkt und wo Potential besteht. Als ein profunder Kenner der Entwicklungen und Anwendungen in Estland zeigte Mikk, dass in Deutschland auch unter Berücksichtigung des Datenschutzes großes Entwicklungspotential für eine leistungsstarke Gesundheitsbranche besteht.

„Estland hat hinsichtlich der durchgehenden Digitalisierung der Gesellschaft zuerst die dringlichsten Themen in Einzelprojekten angepackt. Ich würde Deutschland raten nicht die zahlreichen Hürden und Hindernisse zu sehen, sondern die Problemlösungen rational und stringent zu verfolgen.“, so Mikk.

Eine neue Steuerungs- und Kommunikationskultur sei Ausgangspunkt dieser Bemühungen, ergänzte Istok Kespret, CEO HMM Deutschland GmbH, Moers. „Die exzellenten technologischen Bausteine und ihre Anwendungen bedürfen einer einheitlichen Unterstützung und entschlossenem politischem Handeln, um den Fortschritt der Digitalisierung in der Gesundheitsbranche voranzutreiben.“, so Kespret.
Die Experten waren sich einig, dass die Krankenkassen als Akteure am digitalen Prozess teilhaben müssen. Ebenso muss der Rahmen für einen elektronischen Verordnungsprozess bei genehmigungspflichtigen Versorgungen geschaffen werden, der den Anforderungen der beteiligten Akteure und der Patienten gerecht wird.

Die digitale Transformation von Gesundheitssystemen verläuft in jedem Land unterschiedlich. Die meisten Länder befinden sich noch im Entwicklungsstatus, doch Wegbereiter wie Estland zeigen uns eine Referenz: Es braucht einen stärkeren politischen Willen, deutlich mehr Zusammenarbeit, sowie neue Finanzierungsmodelle für digitale Initiativen, um effektive, anwenderorientierte digitale Lösungen zu entwickeln und einzuführen.


Weitere Informationen zum Thema finden Sie unter www.experten-lounge.de

 

Neuigkeiten

rund um die HMM Deutschland GmbH

Sie möchten aktuell informiert sein, wenn es um die HMM Deutschland GmbH und unsere Produkte geht?

Auf unserer News-Seite finden Sie einen Überblick über sämtliche Presse- und Unternehmensmeldungen.

Natürlich stehen wir Ihnen für weitere Hintergrundgespräche gern zur Verfügung.

Ihr Pressekontakt:

Ingo Hendricks

Telefon: (02841) 88825.0222 

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

16. Jul 2020

Die eVerordnung in der Praxis: Pilotprojekt zeigt wie es geht

Moers, den 16.07.2020. Das Gesetz für eine bessere Versorgung durch Digitalisierung und Innovation (Digitale-Versorgung-Gesetz – DVG) schafft die Grundlage für ein digitales Netzwerk im Gesundheitsbereich. Die Debatte dreht sich rund…
19. Mai 2020

ZHP.X3 wird BITMARCK zertifiziert

Die Zentrale Healthcare Plattform „ZHP.X3" wurde als erstes Produkt im Bereich Hilfsmittel durch die BITMARCK Software GmbH zertifiziert. Mit der Zertifizierung wird der Leistungsumfang der Integrationsplattform des GKV-Software-Standards BITMARCK_21c|ng um…
17. Mär 2020

Coronavirus (COVID-19)

Liebe Kunden, Partner und Freunde der HMM Deutschland GmbH, die Sicherheit und Gesundheit unserer Mitarbeiter und Kunden hat für uns die höchste Priorität. Aus diesem Grund verfolgen wir permanent die…
20. Jan 2020

RAVVEN sorgt für 80% Dunkelverarbeitung

Top 10-Krankenkasse automatisiert Patientenversorgung mit RAVVEN-Software der HMM Deutschland GmbH So funktioniert digitales Gesundheitswesen: Für die Abwicklung von Vorgängen zur Professionellen Zahnreinigung (PZR) setzt eine Top 10-Krankenkasse seit Oktober 2019…
29. Nov 2019

14. Branchenforum von Bauerfeind

„Innovationen sind keine Schnellschüsse, sie brauchen Mut, kreative Menschen und Zeit – beim Entwickeln wie beim Etablieren.“ ist nur eine der Antworten auf die Fragen nach der Erfolgsformel für Innovation…
14. Okt 2019

mobiLEOS Physio mit neuem Preismodell noch flexibler

Sich ganz um den Patienten kümmern – ohne Sorge vor Papierkram, Absetzung und Rückläufern – ist ein Wunsch vieler Physiotherapeuten. Dank mobiLEOS Physio ist das schon seit 2015 möglich. Jetzt…
09. Okt 2019

Bundesfachkommission Digital Health

Am 27. September hat die HMM Deutschland bei der Bundesfachkommission Digital Health der CDU teilgenommen. Thema des Vortrags: „Patientennutzen, Entbürokratisierung und Optimierung von Ressourcen“. Das Digitale Versorgung Gesetz (DVG) muss…
23. Sep 2019

Experten-Lounge: Digital-Health-Strategien in der GKV

Der internationale Vergleich zeigt: Im Bereich digitale Gesundheitsversorgung befindet sich Deutschland im Entwicklungsstatus. Am 19. September 2019 trafen sich rund 30 Entscheider aus der Gesundheitsbranche, um sich über Digital-Health-Strategien in…

Zentrale & Postadresse

Eurotec-Ring 10
47445 Moers

Tel + 49 (0)2841 88825.1000
Fax + 49 (0)2841 88825.1100

markerFinden Sie uns auf Google Maps

Hauptstadtbüro Berlin

Friedrichstr. 95
10117 Berlin

Tel +49 (0)30 263 03 58-0

markerFinden Sie uns auf Google Maps

Support

Unter (0800) 8882500* ist unser Support montags bis freitags von 08 bis 18 Uhr erreichbar, außer an bundeseinheitlichen Feiertagen.

*kostenfrei aus dem deutschen Mobilfunk- und Festnetz

Impressum und Datenschutz

Diese Webseite verwendet Cookies, damit Sie als Besucher verschiedene Funktionen nutzen können und um die Nutzung der Webseite zu vereinfachen. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.