Elektronische Abrechnungssysteme gegen organisierte Kriminalität in der Pflege (03.05.2016)

Stellungnahme von Istok Kespret, HMM Deutschland GmbH

DSC 4423Nachdem seit einigen Wochen immer wieder neue Betrugsfälle durch ambulante Pflegedienste aufgedeckt werden, steht die Staatsanwaltschaft vor einem neuen Problem: die dauerhafte Nachweisbarkeit dieser organisierten Kriminalität. Denn bis heute finden die Abrechnung von Pflegedienstleistungen, der Nachweis von Betreuungsstunden und die Dokumentation der Leistungserbringer oftmals händisch statt. Diese komplexen und unstrukturierten Aufzeichnungen zu sichten, ist jedoch bürokratisch gesehen ein immenser Aufwand, der extrem zeitintensiv ist. Die Folge – die Staatsanwaltschaft kann die Strafverfolgung aus Zeitgründen nur in den seltensten Fällen durchführen.

Dabei kann das Problem leicht eliminiert werden: Elektronische Abrechnungssysteme bieten die Lösung im Kampf gegen die organisierte Kriminalität in der Pflege. Mit deren Hilfe werden alle Daten und Prozesse übersichtlich aufgezeichnet und damit auch für Außenstehende nachvollziehbar und zentral zugänglich. Das ist ein wichtiger Schritt, um kriminelle Organisationen, aber auch unzuverlässige Pflegedienste zu überführen.

Hier ist jedoch die Politik gefordert. Denn nur wenn Regularien gelten, die ein elektronisches Abrechnungssystem als Standard bei den Pflegediensten festlegen, sind Betrugsfälle nachweisbar. So kann dauerhaft verhindert werden, dass bei den Sozialversicherungen falsche Geldbeträge abgerechnet oder Pflegebedürftige unzureichend versorgt werden.

Neuigkeiten

rund um die HMM Deutschland GmbH

Sie möchten aktuell informiert sein, wenn es um die HMM Deutschland GmbH und unsere Produkte geht?

Auf unserer News-Seite finden Sie einen Überblick über sämtliche Presse- und Unternehmensmeldungen.

Natürlich stehen wir Ihnen für weitere Hintergrundgespräche gern zur Verfügung.

Ihr Pressekontakt:

Ingo Hendricks

Telefon: (02841) 88825.0222 

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zentrale & Postadresse

Eurotec-Ring 10
47445 Moers

Tel + 49 (0)2841 88825.1000
Fax + 49 (0)2841 88825.1100

markerFinden Sie uns auf Google Maps

Hauptstadtbüro Berlin

Friedrichstr. 95
10117 Berlin

Tel +49 (0)30 263 03 58-0

markerFinden Sie uns auf Google Maps

Support

Unter (0800) 8882500* ist unser Support montags bis freitags von 08 bis 18 Uhr erreichbar, außer an bundeseinheitlichen Feiertagen.

*kostenfrei aus dem deutschen Mobilfunk- und Festnetz

Impressum und Datenschutz

Diese Webseite verwendet Cookies, damit Sie als Besucher verschiedene Funktionen nutzen können und um die Nutzung der Webseite zu vereinfachen. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok