Neuigkeiten

rund um die HMM Deutschland GmbH

Sie möchten aktuell informiert sein, wenn es um die HMM Deutschland GmbH und unsere Produkte geht?

Auf unserer News-Seite finden Sie einen Überblick über sämtliche Presse- und Unternehmensmeldungen.

Natürlich stehen wir Ihnen für weitere Hintergrundgespräche gern zur Verfügung.

Ihr Pressekontakt:

Ingo Hendricks

Telefon: (02841) 88825.0222 

Silke Schwetschenau

Telefon: (02841) 88825.0621

 E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Dokumentation in der Physiotherapiepraxis: Physiotherapeuten sehen Optimierungspotenzial (15.03.2018)

massage 2722936 1920Dokumentation ist ein Pflichtthema in der Physiotherapiepraxis. Physiotherapeuten sind nicht nur rechtlich zur Dokumentation verpflichtet - sie ist auch unerlässlich, um die Therapie des Patienten optimal durchzuführen und jederzeit einen Überblick über die Behandlungsmaßnahmen und -erfolge zu haben.

Um mehr darüber zu erfahren, wie in Physiotherapiepraxen tatsächlich mit dem Thema Dokumentation umgegangen wird, hat die HMM Deutschland auf der Facebook-Seite „mobiLEOS Physio“ eine Umfrage bei 109 Physiotherapeuten durchgeführt. Teilgenommen haben sowohl selbstständige wie auch angestellte Therapeuten aus Praxen jeder Größe.

Ergebnisse der Umfrage sind eindeutig

Der Großteil der Befragten ist mit dem Zeitaufwand für die Dokumentation unzufrieden, ebenso mit der Art und Weise, wie in ihrer Praxis dokumentiert wird. Wenn die Therapiezeit knapp wird, ist den allermeisten, nämlich 91 Prozent der Befragten, die Durchführung und Beendigung der Behandlung wichtiger als die ausführliche Dokumentation.

74 Prozent der Befragten geben an, dass in der Praxis keine einheitliche Dokumentation erfolgt. Sie dokumentieren jeweils so, wie sie es ursprünglich gelernt haben.

Außerdem bemerkenswert: Der Einsatz elektronischer Helfer bzw. eine digitale Dokumentation gehören noch nicht zum Standard. Nur 23 Prozent der Befragten dokumentieren digital, also per Tablet, Smartphone oder PC. Der größte Anteil der Physiotherapeuten nutzt die klassische Papierdokumentation.

Aus den Ergebnissen wird deutlich, dass das Fehlen von Standards und einheitlichen, elektronisch gestützten Dokumentationsmöglichkeiten zu großer Unzufriedenheit bei den Physiotherapeuten führt. Die Folge: Überlastung durch ein ständiges Spannungsfeld zwischen dem Anspruch an die bestmögliche Behandlung des Patienten und den anspruchsvollen Aufgaben bei der Dokumentation. Physiotherapeuten beklagen schlechte Prozesse und längst überholte Dokumentationsmethoden. Dabei gibt es elektronische Lösungen, die ¬ sinnvoll integriert in den Praxisalltag ¬ Physiotherapeuten genau die richtige Unterstützung bieten.

Gerade App-Lösungen auf mobilen Geräten bieten sich an, Dokumentationen schnell und einheitlich vorzunehmen. Basierend auf dem Feedback von Therapeuten wird auch die mobiLEOS Physio-App sukzessive ausgebaut.

Eine ausführliche Auswertung der Umfrage lesen Sie im neuesten Blogartikel unseres Physio-Blogs

Wir bedanken uns herzlich bei allen Teilnehmern der Umfrage.

In meiner Praxis dokumentieren wir

Zentrale & Postadresse

Eurotec-Ring 10
47445 Moers

Tel + 49 (0)2841 88825.1000
Fax + 49 (0)2841 88825.1100

markerFinden Sie uns auf Google Maps

Hauptstadtbüro Berlin

Friedrichstr. 95
10117 Berlin

Tel +49 (0)30 263 03 58-0

markerFinden Sie uns auf Google Maps

Support

Unter (0800) 8882500* ist unser Support montags bis freitags von 08 bis 18 Uhr erreichbar, außer an bundeseinheitlichen Feiertagen.

*kostenfrei aus dem deutschen Mobilfunk- und Festnetz

Impressum und Datenschutz

Diese Webseite verwendet Cookies, damit Sie als Besucher verschiedene Funktionen nutzen können und um die Nutzung der Webseite zu vereinfachen. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok