Neuigkeiten

rund um die HMM Deutschland GmbH

Sie möchten aktuell informiert sein, wenn es um die HMM Deutschland GmbH und unsere Produkte geht?

Auf unserer News-Seite finden Sie einen Überblick über sämtliche Presse- und Unternehmensmeldungen.

Natürlich stehen wir Ihnen für weitere Hintergrundgespräche gern zur Verfügung.

Ihr Pressekontakt:

Ingo Hendricks

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Telefon: (02841) 88825.0222

BKK MTU führt elektronische Versorgungsabwicklung mit ZHP.X3 von HMM Deutschland ein (16.11.2016)

Die Betriebskrankenkasse aus Friedrichshafen hat sich für die Lösungen des eHealth-Anbieters HMM Deutschland entschieden

bkk mtuDamit profitieren die Kunden der BKK MTU in mehreren Leistungsbereichen von einer noch schnelleren Versorgung und optimierten Betreuung. Die Abwicklungen im Antrags- und Genehmigungsverfahren im Bereich der Sonstigen Leistungen läuft damit medienbruchfrei über die Zentrale Healthcare-Plattform (ZHP.X3) ab. In einem ersten Schritt hat die BKK MTU ihre Versichertenversorgung im Bereich der Häuslichen Krankenpflege über ZHP.X3 eingeführt.

Die BKK MTU ist die Betriebskrankenkasse der MTU Friedrichshafen GmbH und setzt sich für die Gesundheit der Mitarbeiter ihrer Betriebe und deren Familienangehörigen ein. Die BKK MTU versteht sich als zukunftsorientierte Servicekasse, die viel Wert auf gezieltes Gesundheitsmanagement und zusätzliche Leistungen legt. Durch effektives und effizientes Handeln die Gesundheitskosten zu senken und die Qualität der Leistungen zu erhöhen, sind erklärte Ziele der Krankenkasse. Die Lösungen der HMM Deutschland sollen die Krankenkasse dabei unterstützen.

Mit „ZHP.X3 Häusliche Krankenpflege“ der HMM Deutschland zur Beantragung, Prüfung und Genehmigung von Pflegedienstleistungen ist ein direkter digitaler Austausch von Daten zwischen der Krankenkasse und den Pflegediensten möglich. Durch die demografische Entwicklung in Kombination mit dem immer umfangreicheren Gesundheitsleistungsangebot sind die Aufgaben der Sachbearbeiter in den Krankenkassen immer weiter gewachsen. Bearbeitungsprozesse für Leistungen der Häuslichen Krankenpflege benötigen einen besonders hohen zeitlichen Prüfaufwand, denn noch immer ist hier sehr viel Papier im Spiel. Mit „ZHP.X3 Häusliche Krankenpflege“ erhalten die Mitarbeiter der Krankenkasse mehr Zeit für die Belange der Versichertenversorgung. Die angebundenen Pflegedienste nutzen die Leistungserbringer-Online-Suite „LEOS Häusliche Krankenpflege“ von HMM Deutschland für die Kommunikation mit der Krankenkasse und die flexible Einsatzplanung. Durch die elektronische Abwicklung wird wertvolle Zeit gewonnen, die direkt den Patienten zugutekommt.
Versicherte und Leistungserbringer der BKK MTU profitieren ohne Aufwand von der neuen Software, da die Umstellung auf die neue Lösung automatisch erfolgt.

Auch weitere Lösungen von HMM Deutschland sind bereits seit einigen Monaten bei der BKK MTU im Einsatz. So sind die digitale Heilmittelabrechnung sowie die Abwicklung von Fahrdienstleistungen ebenfalls in produktivem Einsatz bei der Krankenkasse. Die Einführung der elektronischen Bearbeitung der Hilfsmittelversorgung ist für das nächste Jahr geplant.

 

Zentrale & Postadresse

Eurotec-Ring 10
47445 Moers

Tel + 49 (0)2841 88825.1000
Fax + 49 (0)2841 88825.1100

markerFinden Sie uns auf Google Maps

Hauptstadtbüro Berlin

Friedrichstr. 95
10117 Berlin

Tel +49 (0)30 263 03 58-0

markerFinden Sie uns auf Google Maps

Support

Unter (0800) 8882500* ist unser Support montags bis freitags von 08 bis 18 Uhr erreichbar, außer an bundeseinheitlichen Feiertagen.

*kostenfrei aus dem deutschen Mobilfunk- und Festnetz

Datenschutz

datenschutzWir verbessern unsere Webseiten stetig durch den Einsatz einer Software zur Webseitenanalyse. Klicken Sie hier, um die Webseitenanalyse für Sie abzuschalten.